You never get a second change  to make a first impression

Weil jede Sekunde vor den Medien zählt

medientraining
Medientraining nach Mass.

Jeder Auftritt in den Medien ist Ihre ganz persönliche Chance für wirksame Imagewerbung – für Sie selbst, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen oder Ihre Partei. Nutzen Sie diese Chance optimal.

In unseren modular aufgebauten Medien- und Kamera-Workshops erfahren Sie, wie Sie die Medien für Ihre Anliegen nutzen und Ihre Botschaft souverän ins rechte Licht rücken, welche Rechte Ihnen zustehen und wie Journalisten arbeiten.

In praxisnahen Übungen lernen Sie Medienmitteilungen so zu schreiben, dass Sie auch gedruckt werden, und Ihre Statements vor Kamera und Mikrophon so zu formulieren, dass Sie kompetent und sympathisch bei Ihrem Zielpublikum ankommen.

Medien machen Menschen

kameratraining
Individuelles Training vor Mikrofon und Kamera

Unsere Medien-Workshops werden jeweils individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zusammengestellt. Sämtliche Übungen vor der Kamera werden auf Video aufgezeichnet. Alle Teilnehmenden erhalten eine DVD mit den Übungen. Bereits nach zwei Stunden individuellem Training vor der Kamera werden Sie Ihre Fortschritte am Bildschirm erkennen.

Dozentin: Patricia Diermeier Reichardt, ehemals: Produzentin/Moderatorin TeleZüri. Chefreporterin RTL/ProSieben, Korrespondentin ntv, N24, Pro7, RTL, Skynews.


Module

Alle unsere Coachings sind modular aufgebaut: Sie bestimmen, was Sie erfahren, lernen und üben möchten.

Allgemein / Print:

  • Umgang mit Journalisten: Wie arbeiten Journalisten? Was tun, wenn ein Journalist anruft?
  • Rechte als Interviewpartner: Autorisierung, Leserbrief, Gegendarstellung, Klage
  • Aktive Medienarbeit: Medienmitteilungen schreiben/platzieren
  • Medienkonferenz: Wann und wie organisieren? Welche Unterlagen bereit stellen? Geschenke?
  • Krisenkommunikation

Elektronische Medien / Präsentationen:

  • Interview: Vorbereitung, Überzeugendes Formulieren, schlagfertiges Antworten, wirksames Argumentieren
  • Statement / Präsentation: Verständliche Sprache, souveräner Auftritt
  • Vermeiden von Lampenfieber und Meistern von Blackouts
  • Umgang mit unliebsamen oder spontanen Fragen